Suche
  • Jennifer Freisleben

20 min EMS-Training – Wie hoch ist der Kalorienverbrauch?


Der Kalorienverbrauch beim EMS-Training ist höher als bei anderen Workouts oder Sportarten, deshalb dauert eine Einheit auch nur 20 min. Warum das so ist, lesen Sie hier.


Kalorienverbrauch im Vergleich:

20 min EMS-Training vs. andere Sportarten

Erfahrungsberichte von EMS-Nutzern und auch Studien bestätigen, dass bei 20 min EMS-Training etwa der doppelte Kalorienverbrauch wie bei anderen Sportarten zu verzeichnen ist. Während beim Fußball, Joggen, Radfahren, Boxen oder Judo etwa 200 bis 300 kcal verbraucht werden, sind es beim EMS-Training bis zu 550 kcal. Dadurch kann der Fettanteil im Körper innerhalb von 6 Wochen um bis zu 1,5% gesenkt werden. Die exakten Werte sind natürlich immer vom Gewicht, vom Alter und Geschlecht sowie von der Belastungssteuerung abhängig, aber die Wirksamkeit des EMS-Trainings ist nachgewiesen.


gif


Die Rechnung geht weiter:

Der Kalorienverbrauch nach 20 min EMS-Training:

Mehrere wissenschaftliche Studien belegen, dass EMS-Training eine wirksame Methode ist, um den Muskelaufbau zu beschleunigen. Ein Aufbau an Muskelmasse erzielt eine nachhaltige Wirkung, weil damit der Grundverbrauch des Körpers erhöht wird. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als alle anderen Gewebe im menschlichen Körper. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Fettverbrennung ist auch im Ruhemodus deutlich höher. 20 min EMS bedeuten also auch, dass der Kalorienverbrauch nicht nur während des Trainings erhöht ist, sondern dass der Körper permanent mehr verbrennt. Das macht auch das Abnehmen leichter.


gif


Häufigkeit des Trainings

Um erfolgreich beim Abnehmen zu sein, brauchen Sie – wie bei anderen Sportarten auch – regelmäßiges Training. Im Fall von EMS bedeutet dies für Einsteiger eine Session pro Woche und nach einer Gewöhnungsphase maximal 2 EMS-Trainingseinheiten a 20 min pro Woche, um den Kalorienverbrauch konstant hochzuhalten. Ein EMS Ganzkörpertraining ist äußerst intensiv. Nicht nur die Hauptmuskelgruppen, sondern fast alle Muskeln werden hocheffektiv durchaktiviert, so dass eine zweitägige Erholungsphase angeraten ist. Ein solcher Rhythmus von 20-minütigen EMS-Trainings- Einheiten sorgt für einen optimalen Kalorienverbrauch.


Die Durchaktivierung aller Muskelgruppen im Körper führt während einer 20 min EMS- Trainingseinheit zu etwa dem doppelten Kalorienverbrauch verglichen mit anderen Sportarten. Zusätzlich wird die Fettverbrennung im Ruhezustand erhöht. Ein Kilogramm Muskelmasse mehr verbrennen 100 kcal mehr Energie pro Tag. Wenn man dann noch hinzurechnet, dass der Zeitaufwand, der in das Training gesteckt wird, deutlich geringer ist, dann erklärt sich in der Gesamtbilanz die enorme Effizienz des EMS-Trainings.








Vereinbaren Sie ein Probetraining! Senken auch Sie Ihren Kalorienverbrauch mit 20 min EMS-Training, und das nur zweimal in der Woche. Überzeugen Sie sich bei einem Probetraining von dieser höchst effektiven Methode zum Muskelaufbau und zur Fettverbrennung.



34 Ansichten0 Kommentare