EMS Training

EMS ist die Abkürzung für Elektrische Muskel Stimulation.

Es wird unter anderem zum Aufbau und der Stärkung, sowie auch zum Lösen von Verspannungen der Muskeln eingesetzt. Dieses Training wird z.B. im Bereich von Physiotherapie, Spitzensport, Muskelaufbau nach Erkrankungen & Unfällen sowie als Ausgleichssport und als Ergänzung zu Fitnesscenter und auch erfolgreich zur Gewichtsreduktion genutzt.

Beim EMS-Training treffen keinerlei Kräfte auf die Gelenke. Aufbau der Muskulatur nach Operationen, künstlichen Gelenken, Brüchen, Sehnenrissen usw.

InShot_20211219_134214452.jpg

Krafttraining/Muskelaufbau

20 min EMS-Einheit zwischen 45 und 80 Hz, individuelles Ganzkörper-Functional-Training

kabellose functional EMS Personal Trainingeinheit mit TRX, Gymnastikbälle, Lang- und Kurz- Hanteln, Kettleballs, Resistent Bands, Balance Boards etc.,

Fettstoffwechsel-Training

20 min EMS-Einheit zwischen 6 und 25 Hz, Precor-Crosstrainer zur Straffung

Schwerpunkt: Beine und Gesäßmuskulatur 

gezieltes Training der Problemzonen und der Ausdauer

Exakt die Problemzonen trainieren, die dir wichtig sind. Jeder Muskel wird individuell angesprochen.

4fache Körperfettreduktion im Vergleich zum "klassischen" Training im Fitness-Studio

InShot_20211219_140904607 - Kopie.jpg
InShot_20211219_135036891.jpg

Herzkreislauf-Training

20 min. EMS-Einheit zwischen 25 und 45 Hz, Ausdauer- oder Intervall-Einheit